IG Me­tall im Ta­rif­streit: Ab mor­gen streikt die Stahl­in­dus­trie

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - WIRTSCHAFT -

SPROCK­HÖ­VEL (dapd) Im Ta­rif­kon­flikt in der Stahl­in­dus­trie hat die IG Me­tall die Be­schäf­tig­ten zu ers­ten Warn­streiks auf­ge­ru­fen. Be­reits mor­gen soll bei der Salz­git­ter AG und in der West­fa­len­hüt­te in Dort­mund die Ar­beit vor­über­ge­hend ru­hen. Wei­te­re Warn­streiks sind für Don­ners­tag in Duis­burg und Bochum so­wie für Frei­tag in Mül­heim ge­plant, wie die Ge­werk­schaft ges­tern nach ei­ner Sit­zung der Ta­rif­kom­mis­si­on mit­teil­te. IGMe­tall Be­zirks­lei­ter Oli­ver Burk­hard be­män­gel­te, dass die Ar­beit­ge­ber in den Ta­rif­ver­hand­lun­gen für die 85000 Be­schäf­tig­ten der Bran­che auch nach zwei Ge­sprächs­run­den noch kein ei­ge­nes An­ge­bot vor­ge­legt hät­ten. „Fai­re Lö­sung statt Blo­cka­de­hal­tung – das ist un­ser Prin­zip, und das hat­ten wir auch von den Ar­beit­ge­bern er­war­tet“, er­klär­te der Ge­werk­schaf­ter. Die­se Hoff­nung sei je­doch ent­täuscht wor­den. Die Ge­werk­schaft for­dert sechs Pro­zent mehr Lohn.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.