DSC 99 be­siegt Spit­zen­rei­ter Es­sen deut­lich

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER SPORT -

(JP) Die Ho­ckey­spie­ler des DSC 99 kön­nen doch noch sie­gen. Nach zwei Nie­der­la­gen zum Sai­son­auf­takt wur­de jetzt der Spit­zen­rei­ter der Re­gio­nal­li­ga, Etuf Es­sen, durch ei­nen 6:2-Sieg vom Thron ge­stürzt. Die Gäs­te wa­ren zwar in der 12. Mi­nu­te durch ei­ne Straf­ecke in Füh­rung ge­gan­gen, aber der DSC konn­te das Er­geb­nis noch vor der Pau­se durch die To­re von Flo­ri­an Spelz (24.) und Ben­ja­min Wol­fertz (34.) dre­hen. Nach dem Sei­ten­wech­sel zeig­te sich, dass die Ger­res­hei­mer ih­re Haus­auf­ga­ben ge­macht und Straf­ecken ge­übt ha­ben. Durch drei Ver­su­che, die er­folg­reich ab­ge­schlos­sen wur­den, zo­gen die 99er auf 5:1 da­von. Die Voll­stre­cker wa­ren Jan Woch­ner (43.), Oli­ver Stüm­pel (48.) und er­neut Jan Woch­ner (53.) Das zwei­te Tor der Gäs­te in der 62. Mi­nu­te schock­te nicht wirk­lich, denn Phi­lip Schmitz (69.) konn­te mit ei­ner Straf­ecke den 6:2-End­stand be­sor­gen.

„In der Re­gio­nal­li­ga be­kommt man nichts ge­schenkt“, mein­te Jörg Mül­ler, der Trai­ner des Da­men-Re­gio­nal­li­gis­ten DSD, nach der 1:2-Heim­nie­der­la­ge sei­ner Mann­schaft ge­gen die Re­ser­ve von Bun­des­li­gist Rot-Weiß Köln. Die Über­le­gen­heit der Gra­fen­ber­ge­rin­nen in den ers­ten 35 Mi­nu­ten reich­te nicht aus, um das Spiel zu ge­win­nen. In der 12. Mi­nu­te hat­te Lin­da Ib­scher ihr Team in Füh­rung ge­bracht. Kurz vor der Pau­se sorg­te ein Kon­ter der Köl­ne­rin­nen für den Aus­gleich. In der zwei­ten Hälf­te war die spie­le­ri­sche Li­nie beim DSD da­hin. Die Spie­le­rin­nen ver­zet­tel­ten sich in Ein­zel­ak­tio­nen, die kei­nen Er­folg brach­ten – und nach ei­ner ver­wan- del­ten Straf­ecke in der 49. Mi­nu­te nah­men die Gäs­te drei Punk­te mit auf die Heim­rei­se.

Auch im drit­ten Spiel der Sai­son ge­lang den Da­men des DHC II in der Ho­ckey-Re­gio­nal­li­ga kein Er­folg. Bei Blau-Weiß Köln un­ter­lag die Mann­schaft von Trai­ner Tom Weg­ner durch ei­nen Sonn­tags­schuss der Blau-Wei­ßen in der zehn­ten Mi­nu­te mit 0:1 (0:1). „Es war ein schlech­tes Spiel von bei­den Sei­ten, das kein Re­gio­nal­li­ga­for­mat hat­te“, kom­men­tier­te Weg­ner das Ge­sche­hen auf dem Platz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.