In­ter­na­tio­na­ler Deut­schen PR-Preis für Lott­mann

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

(mo­ra) Die Düs­sel­dor­fer PR-Agen­tur Lott­mann er­hielt jetzt den In­ter­na­tio­na­len Deut­schen PR-Preis für ih­re Kam­pa­gne mit Gé­r­ard De­par­dieu als Bot­schaf­ter für Loo­se Sau­er­milch­kä­se. Lott­mann PR wur­de 2002 von An­ja Lott­mann in Düsseldorf ge­grün­det. 2005 folg­te das zwei­te Bü­ro in Berlin un­ter Fe­der­füh­rung ih­rer Schwes­ter Andrea Lott­mann. Im Ver­bund mit Mar­ke­ting­pro­fi Tho­mas Hart­mann (TJH Kom­mu­ni­ka­ti­on) be­rät die Agen­tur heu­te nam­haf­te Kon­zer­ne eben­so wie klei­ne­re und mit­tel­stän­di­sche Un­ter­neh­men auf den Ge­bie­ten PR, Kom­mu­ni­ka­ti­on und Mar­ke­ting. Be­son­de­re Kom­pe­tenz der zehn­köp­fi­gen Agen­tur liegt da­bei auf den Bran­chen Food, Ge­trän­ke, Mo­de, De­sign und Li­fe­style. „Wir möch­ten die­sen wun­der­ba­ren Preis als Be­stä­ti­gung da­für neh­men, dass wir mit Lei­den­schaft und Herz­blut bei der Sa­che sind“, sag­te An­ja Lott­mann. Der Preis gilt als die re­nom­mier­tes­te Aus­zeich­nung der PR-Bran­che im deutsch­spra­chi­gen Raum.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.