Po­li­zei sucht Zeu­gen für Un­fall­flucht in Ga­rath

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

(jeni) Ein 14-jäh­ri­ger Schü­ler wur­de am Frei­tag bei ei­nem Ver­kehrs­un­fall mit Un­fall­flucht ver­letzt. Wie die Po­li­zei erst jetzt mit­teil­te, wur­de der Jun­ge am Mor­gen, 7.55 Uhr, von ei­nem ver­mut­lich blau­en Pkw an­ge­fah­ren. Der Fah­rer woll­te das Ge­län­de der Aral-Tank­stel­le an der Frank­fur­ter Stra­ße ver­las­sen und be­ach­te­te nicht den Rad fah­ren­den Schü­ler, der in Rich­tung Ben­rath un­ter­wegs war. Der Jun­ge ver­letz­te sich leicht, der Pkw-Fah­rer be­ging Un­fall­flucht. Die Po­li­zei sucht jetzt nach Zeu­gen und bit­tet um Hin­wei­se un­ter der Te­le­fon­num­mer 8700.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.