Grenz­streit zwi­schen Chi­na und Ja­pan es­ka­liert

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - POLITIK -

PE­KING (rtr) Chi­na hat ges­tern die Fest­nah­me von vier Ja­pa­nern ge­mel­det. Sie hät­ten in ei­nem Sperr­ge­biet il­le­gal ge­filmt. Die Be­zie­hun­gen der bei­den größ­ten asia­ti­schen Volks­wirt­schaf­ten sind seit ei­nem Grenz­zwi­schen­fall in ei­nem um­strit­te­nen See­ge­biet be­las­tet. Der Streit hat sich an der Auf­brin­gung ei­nes chi­ne­si­schen Fisch­traw­lers ent­zün­det, der zwei Schif­fe der ja­pa­ni­schen Küs­ten­wa­che ge­rammt ha­ben soll. Der chi­ne­si­sche Ka­pi­tän sitzt in Ja­pan in Haft. Chi­nas Mi­nis­ter­prä­si­dent Wen Jia­bao droht Ja­pan mit Kon­se­quen­zen, falls der Ka­pi­tän nicht so­fort frei­ge­las­sen wird.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.