De­menz kos­tet 2010 mehr als 400 Mil­li­ar­den Eu­ro

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - GESUNDHEIT -

LONDON (dapd) Ei­ner neu­en Stu­die zu­fol­ge ver­ur­sacht Alz­hei­mer im Jahr 2010 wahr­schein­lich Kos­ten von mehr als 462 Mil­li­ar­den Eu­ro. Et­wa 35 Mil­lio­nen Men­schen welt­weit lei­den an De­menz. Im so­ge­nann­ten Wel­talz­hei­mer­be­richt wird vor ei­ner Epi­de­mie ge­warnt, die sich mit der Al­te­rung der Welt­be­völ­ke­rung wei­ter aus­brei­ten wer­de. Die Zahl der Er­krank­ten wer­de sich ver­mut­lich al­le 20 Jah­re ver­dop­peln. Fach­leu­te for­der­ten mehr For­schungs­gel­der im Kampf ge­gen Alz­hei­mer. Für die Er­for­schung von Herz­krank­hei­ten wer­de 15 Mal so viel Geld aus­ge­ge­ben. Bis­lang gibt es ei­ni­ge Be­hand­lungs­mög­lich­kei­ten für Pa­ti­en­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.