„The Wall“ – Neu­start in To­ron­to

Das Poprock-Spek­ta­kel kehrt 30 Jah­re nach Ver­öf­fent­li­chung des welt­weit meist­ver­kauf­ten Dop­pel­al­bums wie­der: Ro­ger Wa­ters be­gann jetzt sei­ne Tour­nee um den Erd­ball mit ei­nem Kon­zert in To­ron­to. Er wird auch nach Deutsch­land kom­men.

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - KULTUR - VON RAI­NER MOR­GEN­ROTH

TO­RON­TO Die schwarz-ro­te Klau­en­ham­mer­ko­lon­ne mar­schiert wie­der. Das mons­trö­se Heer schiebt sich mit stak­si­gen Schrit­ten un­auf­halt­sam vor­an. An der Spit­ze des be­droh­li­chen Auf­mar­sches steht ein ganz in schwarz ge­klei­de­ter Mann mit ei­nem Me­ga­phon und gibt Kom­man­dos. Rot-weiß­schwarz­far­be­ne Ban­ner mit der Auf­schrift „Trust Us“ wer­den an der gi­gan­ti­schen wei­ßen Mau­er ent­trollt. Die Zu­schau­er be­ju­beln den mar­tia­li­schen Akt, feu­ern die Pa­ra­de mit rhyth­mi­schem Klat­schen an und krei­schen eu­pho­ri­siert. We­nig spä­ter er­schallt der fi­na­le Auf­ruf „Turn Down The Wall“, das Pu­bli­kum er­hebt die Zei­ge­fin­ger in Rich­tung Mau­er und wie­der­holt die An­sa­ge laut­stark im Chor. Ein schep­pern­des Kra­chen er­füllt die Halle, Staub wir­belt auf, Ber­ge von wei­ßen Papp­kar­tons be­gra­ben die Büh­ne un­ter sich – das Ziel ist er­reicht.

In To­ron­to, im Air Ca­na­da Cent­re, be­ginnt Ro­ger Wa­ters sei­ne „The Wall“-Welt­tour­nee und bringt das au­dio­vi­su­el­le Kon­zert­er­leb­nis nach knapp 30 Jah­ren nun oh­ne sei­ne ehe­ma­li­gen Pink-Floyd-Kol­le­gen zu­rück auf die Büh­ne. Auf mu­si­ka­li­sche Ve­rän­de­run­gen ver­zich­tet der 67-jäh­ri­ge Bri­te, da­für lie­fert die pom­pö­se Show ei­ne bild­ge­wal­ti­ge Er­zäh­lung mit far­ben­präch­ti­gen Ele­men­ten, die sich in­halt­lich vom Ur­sprungs­werk un­ter­schei­det.

Die einst au­to­bio­gra­phisch kon­zi­pier­te Ge­schich­te des Prot­ago­nis­ten Pink wird auf ei­ne all­ge­mei­ne Ebe­ne ver­frach­tet. Der Kampf ge­gen die aus Angst er­bau­te Mau­er kon­zen­triert sich in der ak­tu­el­len XXL-Pro­duk­ti­on auf Kriegs­trei­ben­de und -füh­ren­de. Bil­der von Bush und Mao, fol­tern­den US-Sol­da­ten im Irak und zi­vi­len Kriegs­op­fern wer­den auf die wei­ßen St­ei­ne pro­ji­ziert.

Ro­ger Wa­ters be­grüßt sei­ne Gäs­te mit ge­ball­ten Fäus­ten, trägt ei­ne schwar­ze Ka­pu­zen­ja­cke über dem schwar­zen T-Shirt, ei­ne en­ge schwar­ze Ho­se und wei­ße Turn­schu­he. Sein Ge­sang ist nicht mehr ganz so weich und klar, da­für sprüht er vor Spiel­lau­ne. Wa­ters hüpft über die Büh­ne, winkt mit den Ar­men, lässt sich in Mes­si­as-Po­se fei­ern und schau­spie­lert eif­rig ges­ti­ku­lie­rend vor der Mau­er.

Man muss sich bei dem ra­san­ten Tem­po der Bild­ab­fol­ge fast schon für ei­nen Aspekt des bom­bas­ti­schen Pop-Spek­ta­kels ent­schei­den: An den Mau­er­rän­dern zap­peln die über­di­men­sio­na­len Ma­rio­net­ten­mons­ter des „The Wall“-Il­lus­tra­tors Ge­rald Scar­fe, das le­gen­dä­re Plas­tik­schwein schwebt wie ein Mi­nia­tur­zep­pe­lin über den Köp­fen, dröh­nen­des Pro­pel­ler­ge­schnat­ter klingt aus den Boxen, und ei­ne ani­mier­te Flug­zeug­staf­fel flim­mert über die als Lein­wand ge­nutz­te Mau­er.

Die text­si­che­ren Kon­zert­gäs­te sin­gen wie in Tran­ce mit, zün­den Wun­der­ker­zen und po­sie­ren wäh­rend der Pau­se vor der blan­ken Mau­er für Er­in­ne­rungs­fo­tos. Es herrscht ei­ne kol­lek­ti­ve Wie­der- se­hens­freu­de wie bei ei­nem Klas­sen­tref­fen mit al­ten Schul­freun­den.

Un­ter­des­sen wächst die Mau­er an, St­ein um St­ein wird das ge­wal­ti­ge Bau­werk ver­voll­stän­digt. Ro­ger Wa­ters, sei­ne elf­köp­fi­ge Band und der Kin­der­chor in­to­nie­ren „Ano­ther Brick In The Wall“. Die wuch­ti­ge An­kla­ge „Hey Te­acher“ er­klingt aus tau­sen­den Keh­len – die In­ten­si­tät der Be­schal­lung wür­de in die­sem Mo­ment so­gar ein Vu­vu­zel­aOrches­ter über­tö­nen.

Man muss bei die­sem Poprock­klas­si­ker un­will­kür­lich mit­sin­gen. Haupt­dar­stel­ler Wa­ters treibt sein Pu­bli­kum un­er­müd­lich an, macht es zu ei­nem Teil der Auf­füh­rung – und ver­hält sich da­bei wie ei­ner der Agi­ta­to­ren, die er kri­ti­siert.

FO­TO: AP

Auf der Büh­ne in To­ron­to: Ro­ger Wa­ters beim Start sei­ner Welt­tour­nee

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.