IG Me­tall wei­tet Warn­streiks in NRW aus

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - WIRTSCHAFT -

DÜSSELDORF (afp) Im Stahl-Ta­rif­kon­flikt hat die IG Me­tall ih­re Warn­streiks ges­tern aus­ge­wei­tet: Über 11 500 Stahl­ar­bei­ter aus 38 Be­trie­ben in NRW leg­ten für bis zu vier St­un­den die Ar­beit nie­der, wie die Ge­werk­schaft mit­teil­te. Die größ­te Kund­ge­bung mit 3500 Teil­neh­mern gab es in Duis­burg vor dem Werk Ham­born von Thys­senK­rupp. Dort wa­ren vier Hoch­öfen mit lan­gem Vor­lauf her­un­ter­ge­fah­ren wor­den. Die Ge­werk­schaft for­dert für die 85 000 Stahl­ar­bei­ter in NRW, Nie­der­sach­sen und Bre­men sechs Pro­zent mehr Lohn bei ei­ner Ver­trags­lauf­zeit von zwölf Mo­na­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.