Song Con­test: Fortu­na räumt Are­na

Düs­sel­dorfs Chan­cen, den Eu­ro­vi­si­on Song Con­test aus­zu­rich­ten, sind ge­stie­gen. Die Stadt hat sich mit Ver­tre­tern des Fuß­ball-Zweit­li­gis­ten Fortu­na dar­auf ver­stän­digt, dass der Ver­ein drei Heim­spie­le ins Paul-Ja­nes-Sta­di­on ver­legt. Dort soll Platz für min

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER STADTPOST - VON HANS ONKELBACH

Die­ses Si­gnal Rich­tung NDR, ARD und Song-Con­test-Ver­an­stal­ter ist ein­deu­tig: Po­li­tik, Ver­wal­tung und Sport in Düsseldorf zie­hen an ei­nem Strang, um das Mu­sik­spek­ta­kel an den Rhein zu ho­len.

In ei­ner kurz­fris­tig ein­be­ru­fe­nen Ge­sprächs­run­de bei OB Dirk El­bers kam man ges­tern sehr schnell zu ei­nem Er­geb­nis. Das Ge­spräch hat­te um 15 Uhr be­gon­nen, und schon ei­ne St­un­de spä­ter ver­kün­de­te der sicht­lich zu­frie­de­ne Ober­bür­ger­meis­ter, dass es nun kei­ne Hin­der­nis­se mehr ge­be, den Schla­ger­Wett­be­werb hier zu ver­an­stal­ten. El­bers: „Die Are­na ist frei, die Ho­tels ha­ben glaub­haft ver­si­chert, aus­rei­chend Bet­ten zur Ver­fü­gung zu ha­ben. Wir wol­len die­sen Song Con­test, und wir kön­nen ihn bes­ser ver­an­stal­ten als je­der an­de­re.“

FO­TOS: NDR/IMA­GO. MON­TA­GE: KREBS

DerWeg ist frei für den Song Con­test in Düsseldorf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.