He­erd­ter Drei­eck: Um­bau ge­star­tet

Am He­erd­ter Drei­eck ha­ben die Ar­bei­ten für den Neu­bau und die Um­ge­stal­tung die­ses Ver­kehrs­kno­ten­punk­tes be­gon­nen. Nächs­ten Di­ens­tag wer­den die Plä­ne im Co­me­ni­us-Gym­na­si­um prä­sen­tiert. Die Ver­kehrs­füh­rung ist um­strit­ten.

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF - VON HANS ONKELBACH

Zwi­schen See­stern, He­erd­ter Drei­eck und dem ehe­ma­li­gen Gatz­weil­er­ge­län­de un­mit­tel­bar an der A52/B 7 ha­ben die Vor­be­rei­tun­gen für ei­nes der größ­ten städ­te­bau­li­chen Pro­jek­te be­gon­nen: der Um­bau des Drei­ecks, der Hand in Hand geht mit dem Neu­bau des Vo­da­fo­ne-Cam­pus. Das Pro­jekt stößt bei vie­len An­woh­nern der be­nach­bar­ten Stadt­tei­le auf Skep­sis, weil man ei­nen er­heb­lich zu­neh­men­den Ver­kehr be­fürch­tet.

Nächs­ten Di­ens­tag, 28. Sep­tem­ber, wird es im Co­me­ni­us-Gym­na­si­um in Oberkassel (Han­saal­lee 90) ei­nen Info-Abend ge­ben, bei dem Bau­de­zer­nent Gregor Bo­nin und die Lei­te­rin des Am­tes für Ver­kehrs­ma­nage­ment, Andrea Blo­me, die Ein­zel­hei­ten er­läu­tern. Rolf Tups, Be­zirks­vor­ste­her der links­rhei­ni­schen Stadt­tei­le, wird die Mo­de­ra­ti­on des Abends über­neh­men. Be­ginn ist um 18.30 Uhr.

Skiz­zen im In­ter­net

Wer sich vor­ab in­for­mie­ren will, kann das un­ter du­es­sel­dorf.de/ak­tu­el­les tun. Dort fin­den sich ne­ben ei­nem er­klä­ren­den Text Fo­tos, die das ge­sam­te Are­al und die Ver­kehrs­füh­rung nach der Fer­tig­stel­lung im März 2012 zei­gen.

Die Bau­ar­bei­ten ha­ben mit ei­ni­ger Ver­zö­ge­rung be­gon­nen, weil man auf grü­nes Licht für den Vo­da­fo­ne-Neu­bau war­te­te. Die­ses Bau­vor­ha­ben war von der Stadt zwar schon im Früh­som­mer ge­neh­migt wor­den, aber der Baustart ver­zö­ger­te sich. Ge­rüch­te, man ha­be mit dem künf­ti­gen Haupt­mie­ter Vo­da­fo­ne über die Dau­er des Miet­ver­tra­ges ge­strit­ten, de­men­tier­te jetzt ein In­si­der.

Es ha­be die gan­ze Zeit fest­ge­stan­den, dass Vo­da­fo­ne die kom­plet­te Im­mo­bi­lie ab An­fang 2012 für 20 Jah­re mie­tet. Die Bau­ver­zö­ge­rung sei durch Pro­ble­me bei der Ei­gen­ka­pi­tal-Ab­si­che­rung ents­tan- den. Das je­doch ist jetzt vom Tisch, die Ar­bei­ten ha­ben be­gon­nen.

Das gan­ze Pro­jekt hat Aus­wir­kun­gen auf die ge­sam­te Stadt, weil Vo­da­fo­ne um­zieht und am Alt­stadt­ufer Flä­chen frei macht, die die Lan­des­re­gie­rung künf­tig für Mi­nis­te­ri­en nut­zen will. Die Häu­ser sind be­reits an das Land ver­kauft.

Links­rhei­nisch wird sich durch den Neu-und Um­bau ein Teil der Ver­kehrs­füh­rung än­dern: Künf­tig wird es von der Pa­ri­ser Stra­ße in Oberkassel kei­nen di­rek­ten Zu­gang mehr zum He­erd­ter Drei­eck und da­mit zur Au­to­bahn ge­ben. Ver­kehrs­pla­ner er­hof­fen sich da­von ei­ne Ent­las­tung der Pa­ri­ser Stra­ße und der Düs­sel­dor­fer Stra­ße, da vie­le die­se Rou­te als Zu­gang zur Au­to­bahn ge­nutzt ha­ben.

An­woh­ner se­hen die ge­sam­te Pla­nung trotz­dem mit Skep­sis – sie fürch­ten zu­sätz­li­che Ver­kehrs­strö­me durch die Wohn­stra­ßen – nicht zu­letzt durch das eben­falls jetzt star­ten­de Neu­bau­pro­jekt Bel­sen­park. Die­ses neue Wohn-und Bü­ro­vier­tel er­streckt sich vom Bel­sen­platz in Oberkassel über das frü­he­re Bahn­hofs­ge­län­de bis an den See­stern. Meh­re­re tau­send Men­schen wer­den dort nach der Fer­tig­stel­lung ar­bei­ten und/oder woh­nen – sie sol­len künf­tig über die Hans­al­lee an­rei­sen oder ab­fah­ren. Ge­fürch­tet wird al­ler­dings, dass auf die schon heu­te stark be­las­te­te Lue­gal­lee wei­te­re Ver­kehrs­strö­me zu­kom­men.

Au­ßer­dem in der Pla­nung: der Um­bau des He­erd­ter Drei­ecks und Neu­bau ei­ner An­schluss­stel­le der Brüs­se­ler Stra­ße (B7) an den He­erd­ter Loh­weg als drit­ten Ver­knüp­fungs­punkt mit der B7 zwi­schen den bei­den An­schlüs­sen Am See­stern und der An­schluss­stel­le Bü­de­rich. Es wird al­so ei­ne wei­te­re Au­to­bahn­zu­fahrt ge­ben.

Und der Bau der ver­län­ger­ten Böh­ler­stra­ße als neue Ver­bin­dung der Han­saal­lee zur A52/An­schluss­stel­le Bü­de­rich.

FO­TO: VO­DA­FO­NE

Im Hin­ter­grund das He­erd­ter Drei­eck, vor­ne der ova­le neue Bü­ro-Turm von Vo­da­fo­ne. Theo­dor-Heuss-Brü­cke, rechts Rich­tung Kaars­ter Kreuz, oben links zum Rhein­al­lee­tun­nel.

Links geht die B 7 Rich­tung

RP-FO­TO: THO­MAS BUSSKAMP

Die Bau­ar­bei­ten ha­ben mit ei­ni­ger Ver­zö­ge­rung be­gon­nen, weil man auf grü­nes Licht für den Vo­da­fo­ne-Neu­bau war­te­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.