Ju­gend­fo­to­preis für 14- bis 25-Jäh­ri­ge

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

(gök) Noch bis En­de Sep­tem­ber kön­nen sich jun­ge Fo­to­gra­fen um den zwei­ten Ju­gend­fo­to­preis des Ju­gend­rings be­wer­ben. Mot­to: „All­tags­hin­gu­cker – wer­de ein Welt­stadt­weg­gu­cker und zeig dein Dorf“. Mit­ma­chen kön­nen al­le zwi­schen 14 und 25 Jah­ren. Es geht um die ge­hei­men Ecken, um die Or­te, an de­nen sich Ju­gend­li­che zu Hau­se füh­len. Wer teil­neh­men will, wen­det sich an den Ju­gend­ring www.du­es­sel­dor­fer-ju­gend­me­di­en­ta­ge.de. Dort kön­nen auch Fo­tos be­wer­tet wer­den. Das bes­te On­line-Vo­ting-Bild er­hält ei­nen Sach­preis; Wert der Prei­se ins­ge­samt: 1300 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.