Lee­re For­de­run­gen

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - STIMME DES WESTENS -

Die über Oba­mas Ver­hand­lungs­po­li­tik im Nah­ost-Kon­flikt: „US-Prä­si­dent Oba­ma be­greift den Na­hen Os­ten nicht. Statt sich Theo­do­re Roo­se­velts Ma­xi­me ,Sprich sanft und tra­ge ei­nen di­cken Knüp­pel’ zu Ei­gen zu ma­chen, tut Oba­ma das Ge­gen­teil: Er stellt deut­lich hör­bar For­de­run­gen und we­delt mit ei­nem Zahn­sto­cher. Er stell­te Be­din­gun­gen, oh­ne zu klä­ren, ob er sei­nen Wunsch durch­set­zen kann. So führ­te er Ab­bas in die Ir­re, als er öf­fent­lich ei­nen to­ta­len Baustopp ver­lang­te, oh­ne Ne­tan­ja­hu zu fra­gen, ob er lie­fern kann, und oh­ne die He­bel zu be­sit­zen, ei­nen Baustopp zu er­zwin­gen.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.