Initia­ti­ve: Bahn­lärm im Rhein­tal viel zu hoch

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - LAND & LEUTE -

DÜSSELDORF (RP) Die Lärm­wer­te, die die Bahn im Obe­ren Mit­tel­rhein­tal ver­ur­sacht, lie­gen mit 85 bis 105 De­zi­bel um das Vier­fa­che über den Emp­feh­lun­gen der Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on. Das teil­te das Bür­ger­netz­werk Pro Rhein­tal mit. Es sei un­ver­ant­wort­lich, dass Re­gie­rung und Deut­sche Bahn trotz der alar­mie­ren­den Mes­s­er­geb­nis­se, die von der Sta­ti­on in Ass­manns­hau­sen (Rhein­gau/ Hes­sen) täg­lich ge­lie­fert wer­den, kei­nen Hand­lungs­be­darf se­he, so Pro Rhein­tal. Die Pe­gel ent­spre­chen dem­nach den der­zeit gel­ten­den Vor­schrif­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.