Buch­mes­se bie­tet Ak­tio­nen für An­alpha­be­ten

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - KULTUR -

FRANK­FURT/M. (epd) Die am 6. Ok­to­ber star­ten­de Frank­fur­ter Buch­mes­se will mit ver­schie­de­nen Ak­tio­nen auf die Si­tua­ti­on der rund vier Mil­lio­nen An­alpha­be­ten in Deutsch­land hin­wei­sen. Durch Dis­kus­sio­nen, Schrif­t­rät­sel, Poe­try­Slams und Le­sun­gen mit Be­trof­fe­nen wer­de die Pro­ble­ma­tik von ver­schie­de­nen Sei­ten be­leuch­tet, kün­dig­te der Bun­des­ver­band Al­pha­be­ti­sie­rung in Müns­ter an. Zu­dem wür­den die Ge­win­ner ei­nes Schreib­wett­be­werbs aus­ge­zeich­net, des­sen Teil­neh­mer aus Al­pha­be­ti­sie­rungs­kur­sen stam­men. Die Buch­mes­se will die ge­sell­schaft­li­che Teil­ha­be von An­alpha­be­ten ver­bes­sern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.