Staats­an­walt for­dert Haft­stra­fe für Leas Mut­ter

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - GESELLSCHAFT -

WEI­DEN (dapd) Die Mut­ter der an ei­ner Lun­gen­ent­zün­dung ge­stor­be­nen klei­nen Lea aus Tir­schen­reuth soll laut Staats­an­walt­schaft am Land­ge­richt Wei­den für sechs Jah­re und ei­nen Mo­nat ins Ge­fäng­nis. Die 22-Jäh­ri­ge ha­be ih­re Toch­ter aus Gleich­gül­tig­keit und Bös­wil­lig­keit län­ge­re Zeit be­wusst nicht mehr aus­rei­chend ver­sorgt, sag­te Ober­staats­an­walt Gerhard Heindl. Sie sei da­her der Miss­hand­lung von Schutz­be­foh­le­nen, der Ver­let­zung der Für­sor­ge­pflicht und der ge­fähr­li­chen Kör­per­ver­let­zung für schul­dig zu spre­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.