Ge­schäfts­füh­rer We­wer ver­lässt Antidoping-Agen­tur

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - SPORT -

BONN (sid) Göt­trik We­wer ist als Ge­schäfts­füh­rer der Na­tio­na­len An­ti Do­ping Agen­tur (Na­da) über­ra­schend zu­rück­ge­tre­ten. Der 56-Jäh­ri­ge kün­dig­te zum 30. Sep­tem­ber, das be­stä­tig­te die Na­da. Zu sei­ner kom­mis­sa­ri­schen Nach­fol­ge­rin wur­de die Stell­ver­tre­te­rin und Jus­ti­zi­a­rin An­ja Bernin­ger be­ru­fen. „Göt­trik We­wer­hat in ei­ner für die Na­da wirt­schaft­lich schwie­ri­gen Si­tua­ti­on sei­nen Bei­trag zur Sta­bi­li­tät der Stif­tung ge­leis­tet“, sag­te der Vor­stands­vor­sit­zen­de Ar­min Bau­mert. Nach In­for­ma­tio­nen der ARD soll es Dif­fe­ren­zen zwi­schen We­wer, der am 1. Au­gust 2008 sei­ne Tä­tig­keit auf­ge­nom­men hat­te, und Tei­len der Be­leg­schaft ge­ge­ben ha­ben. Der Po­li­ti­ker, der vor­her als Staats­se­kre­tär im Bun­des­in­nen­mi­nis­te­ri­um ar­bei­te­te, soll hef­tig kri­ti­siert wor­den sein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.