Das zwei­te Wun­der von Loch Ness

Der klei­ne Tim und sein Va­ter ret­ten das schot­ti­sche See­unge­heu­er

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - FERNSEHEN -

(RP) Das ers­te „Wun­der von Loch Ness“ ge­schah vor zwei Jah­ren: Da­mals fand der klei­ne Tim in Schott­land sei­nen Va­ter wie­der, den Kryp­to­lo­gen Eric (Hans-Werner Mey­er), und brach­te ihn wie­der mit sei­ner Mut­ter An­na zu­sam­men. Seit­dem ist ei­ne Men­ge pas­siert: An­na ist bei ei­nem tra­gi­schen Au­to­un­fall ums Le­ben ge­kom­men, Tim und Eric ver­su­chen so gut es geht, zu­recht zu kom­men. Da­zu ge­hört auch ein Va­ter-Sohn-Ur­laub im fer­nen Bor­neo, der bei­de auf an­de­re Ge­dan­ken brin­gen soll. Meint zu­min­dest Eric.

Denn sein pfif­fi­ger Sohn hat längst die Flü­ge um­ge­bucht – statt nach Bor­neo will er mit sei­nem Va­ter nach Schott­land zu­rück­keh­ren, an den Ort, an dem die Fa­mi­lie vor zwei Jah­ren glück­lich war. Doch statt in Er­in­ne­run­gen zu schwel­gen, stol­pern die bei­den in ein neu- es Aben­teu­er: Tim stößt in ei­ner Burg auf ei­ne ge­heim­nis­vol­le Kar­te. Der Plan führt zu ei­nem Ort, an dem Nes­sie al­le 200 Jah­re ein Ei legt. Als die Kar­te von skru­pel­lo­sen Groß­wild­jä­gern ge­klaut wird, steht das Le­ben des le­gen­dä­ren See-Un­ge­heu­ers auf dem Spiel. Un­ter­stüt­zung bei der Nes­sie-Ret­tung be­kom­men Eric und Tim von der tat­kräf­ti­gen Ta­xi­fah­re­rin Em­ma (Ni­na Kron­jä­ger).

Der Er­folg von Teil 1 (4,36 Mil­lio­nen Zu­schau­er, Deut­scher Fern­seh­preis, Baye­ri­scher Fern­seh­preis, Deut­scher Kin­der-Me­di­en­preis) führ­te zwangs­läu­fig zu ei­ner Fort­set­zung. Doch wie schon der Vor­läu­fer war­tet der mit ei­nem über­schau­ba­ren Maß an Span­nung auf, da­für über­zeu­gen die Ef­fek­te. „Das zwei­te Wun­der von Loch Ness“, Sat.1 , 20.15 Uhr

FO­TO: SAT.1

Ha­ben von Nes­sie ei­ne wich­ti­ge Auf­ga­be er­hal­ten: Tim ( Lu­kas Schust, r.), sein Va­ter Eric ( Hans-Werner Mey­er) und Em­ma ( Ni­na Kron­jä­ger).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.