Men­schen in der Stadt

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

M en­schen mit Fran­sen um den Hals und Reit­s­tie­feln an den Fü­ßen (oh­ne zu rei­ten, na­tür­lich). Frau­en mit so viel klim­pern­dem und glän­zen­dem Schmuck um al­le Ge­len­ke, dass der Be­trach­ter an den Weih­nachts­baum den­ken muss – al­les oft ge­nug ge­se­hen in der Mo­de­stadt Düsseldorf. Heißt schließ­lich se­hen und ge­se­hen wer­den.

Manch­mal sind aber so­gar wir er­schüt­tert: Steht ein jun­ger Mann auf der Blu­men­stra­ße. Er raucht mit dem Mund, wäh­rend er in der lin­ken Hand ein Lap­top ba­lan­ciert, in das er mit der rech­ten Hand tippt. Er trägt – au­ßer­dem – ei­nen vio­lett schim­mern­den An­zug mit et­was zu kur­zen Ho­sen­bei­nen, die ei­nen pri­ma Blick zu­las­sen auf sei­ne Schu­he aus Schlan­gen­le­der. Sil­ber­nes Schlan­gen­le­der. Wei­te­re De­tails feh­len an die­ser Stel­le: Wir wa­ren zu ge­blen­det, um län­ger hin­se­hen zu kön­nen und dach­ten nur: Das muss ei­ne In­stal­la­ti­on sein.

Wie war das noch? Mo­de ist, was ge­fällt. Nicht wem. gök

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.