PER­SÖN­LICH

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - STIMME DES WESTENS -

Sie tritt zu­meist sehr be­schei­den auf, kann aber auch ener­gisch sein. Oder sich ziem­lich un­di­plo­ma­tisch äu­ßern. So wie jetzt in ei­nem In­ter­view. Dar­in hat die par­tei­lo­se Köl­ner Ober­bür­ger­meis­te­rin Hen­ri­et­te Re­ker (59), die kraft Am­tes auch Che­fin der Köl­ner Stadt­ver­wal­tung ist, ih­ren Leu­ten mäch­tig eins drü­ber­ge­ge­ben. Es ge­be Mit­ar­bei­ter, so klag­te sie ge­gen­über dem Deutsch­land­ra­dio, bei de­nen den­ke sie: „Die kom­men nur, um hier Schmer­zens­geld zu be­kom­men.“Un­ter den 17.000 Be­schäf­tig­ten herr­sche kei­ne Ver­trau­ens-, son­dern ei­ne Miss­trau­ens­kul­tur. Sie ken­ne die Ver­wal­tung „seit fünf Jah­ren, seit­dem kann sie es

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.