Über die Ge­rüch­te schmun­zelt er nur

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - FUßBALL-EM 2016 -

To­ni Kroos kann über die stän­di­gen Ge­rüch­te um sei­ne Zu­kunft nur schmun­zeln. „Ich ma­che mir im­mer Ge­dan­ken über mei­ne Zu­kunft. Wenn ich aber an­fan­ge, al­le Ge­rüch­te zu kom­men­tie­ren, kom­me ich da gar nicht mehr raus. Vor ein paar Ta­gen war ich wie­der in Mün­chen, das war nett zu se­hen. Aber ich bin Spie­ler von Re­al Ma­drid und ha­be vier Jah­re Ver­trag“, sag­te er. Ges­tern war be­rich­tet wor­den, dass ihn sein Ex-Trai­ner Pep Guar­dio­la mit ei­nem Wahn­sinns­an­ge­bot zu Man­ches­ter Ci­ty in die eng­li­sche Pre­mier Le­ague lo­cke. Bei Bay­ern Mün­chen hat­te Kroos ein Jahr un­ter dem spa­ni­schen Coach trai­niert, ehe er nach Ma­drid ging. Zu­letzt hat­ten spa­ni­sche Me­di­en be­rich­tet, dass Kroos sich bei Re­al nicht wohl füh­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.