Beach-Soc­cer-Tur­nier im Strand­bad Süd

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER SPORT -

(RP) Der Fuß­ball­ver­band Nie­der­rhein ver­an­stal­tet am Sonn­tag ab 10.30 Uhr das ers­te Beach-Soc­cerTur­nier im Strand­bad Süd. Fünf Mann­schaf­ten kämp­fen auf den Plät­zen Am Klein­forst 300 da­bei um die Qua­li­fi­ka­ti­on für das DFBRe­gio­nal-Tur­nier in Nie­der­kir­chen im Saar­land: die Beach Royals Düs­sel­dorf mit dem Beach Soc­cer Na­tio­nal­mann­schafts­spie­ler Oli­ver Rom­rig (Un­ter­bach), der Wup­per­ta­ler SV, das Dream Team Hil­den, die Mann­schaft des El­ler 04 und die Sport­freun­de Ger­res­heim. Die Beach Royals Düs­sel­dorf und der Wup­per­ta­ler SV spie­len in der Ger­man Beach Soc­cer Le­ague. Der Sie­ger in Nie­der­kir­chen wie­der­um qua­li­fi­ziert sich für das DFBEnd­tur­nier, das am 19./21. Au­gust in War­ne­mün­de statt­fin­det.

Beach Soc­cer ist ein sehr schnel­les Fuß­ball­spiel mit ho­her Dy­na­mik und Schnel­lig­keit. Es spie­len zwei Mann­schaf­ten ge­gen­ein­an­der mit je fünf Spie­lern auf dem Platz – vier Feld­spie­ler und ein Tor­wart. Ge­spielt wird bar­fuß im Sand.

Der Zweck­ver­band hat im Strand­bad Süd ein tur­nier­fä­hi­ges, nach DFB-Norm ge­plan­tes Beach-Soc­cer-Feld in der Grö­ße von 30 mal 40 Me­tern mit Na­tur­tri­bü­ne ge­baut. Es steht auch den Strand­bad­be­su­chern au­ßer­halb der Trai­nings- und Tur­nier­zei­ten zur Ver­fü­gung.

Ver­ei­ne, Be­triebs­sport ge­mein­schaf­ten oder Hob­by­mann­schaf­ten kön­nen auf Nach­fra­ge beim Zweck­ver­band Trai­nings­zei­ten an­mie­ten. Al­le In­for­ma­tio­nen rund um das Nah­er­ho­lungs­ge­biet für Düs­sel­dorf und den Kreis Mett­mann gibt es im In­ter­net un­ter www.un­ter­ba­cher­see.de. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen über die Trend­sport­art Beach Soc­cer gibt es beim DFB un­ter der In­ter­net­adres­se www.dfb.de/be­ach­soc­cer.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.