Al­pen­glü­hen mal an­ders

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - FERNSEHEN - VON KLAUS BRAEUER

In „24 Milch­kü­he und kein Mann“ver­liebt sich ei­ne ver­wit­we­te Bäue­rin aus Bay­ern in ei­nen Far­bi­gen.

BER­LIN (dpa) Wenn der Ehe­part­ner plötz­lich stirbt, än­dert sich von jetzt auf gleich ein­fach al­les. Noch schwie­ri­ger wird es, wenn es um die nack­te Exis­tenz der Hin­ter­blie­be­nen geht. Dar­um geht es in der Ko­mö­die „24 Milch­kü­he und kein Mann“, die heu­te im Ers­ten zu se­hen ist. Bei der Erst­aus­strah­lung im Mai 2013 hat­ten fast sechs Mil­lio­nen Zu­schau­er ein­ge­schal­tet – re­spek­ta­bel.

Ei­nes Mor­gens pas­siert es: Bau­er Sepp (Si­gi Zim­mer­schied) bricht tot auf sei­nem Trak­tor zu­sam­men. Sei­ne Gat­tin El­li (Jut­ta Spei­del) ist gar nicht all­zu trau­rig, schließ­lich hat der Gries­gram sei­ne Pflich­ten da­heim nach 25-jäh­ri­ger Ehe zu­letzt sträf­lich ver­nach­läs­sigt. El­li schwingt sich al­so ge­konnt selbst auf den Tre­cker und denkt sich da­bei: Ein neu­er Mann muss her, und zwar nicht nur für die Ar­beit auf dem Bau­ern­hof in der baye­ri­schen Pro­vinz.

Über ei­ne Kon­takt­an­zei­ge ge­rät sie an den aus Sim­bab­we stam­men­den Ray­mond (Chris­to­fer von Beau), der in der baye­ri­schen Pro­vinz schon durch sei­ne Haut­far­be auf­fällt. Er nimmt sich nicht nur des über­schul­de­ten Ho­fes, son­dern auch der et­was frus­trier­ten Wit­we an. Das al­les ruft El­lis Kin­der auf den Plan: Toch­ter Kath­rin (Kath­rin von St­ein­burg) und Sohn Chris­ti­an (Sebastian Murr) wol­len den Hof lie­ber ver­kauft und ih­re Mut­ter als trau­ern­de Wit­we se­hen. Und dann ist da noch El­lis Ver­eh­rer Kurt Fei­er­abend (Ro­bert Gig­gen­bach), der sich eben­so wie die ver­schwo­re­ne Dorf­ge­mein­schaft und die Aus­län­der­be­hör­de ge­gen El­li und ih­ren neu­en Mann aus Sim­bab­we stellt. Sie hei­ra­tet ihn zum Hap­py End trotz­dem ganz ro­man­tisch.

Re­gis­seur Tho­mas Krontha­ler („Zimmer mit Tan­te“) und Au­tor Tho­mas Kir­dorf („Al­pen­glü­hen“) be­die­nen so man­ches Kli­schee: In Bay­ern ist die dörf­li­che Welt noch wie zu al­ten Zei­ten – da darf die klein­bür­ger­li­che Krä­mer-See­le schon mal laut sa­gen: „Hier schleicht so ein Ne­ger durchs Dorf.“Die oh­ne­hin gut si­tu­ier­te Toch­ter ist nur aufs Erb­teil aus, und To­le­ranz zeigt noch nicht mal der Sohn, der selbst mit ei­ner Thai­län­de­rin ver­hei­ra­tet ist. „24 Milch­kü­he und kein Mann“, Das Ers­te, 20.15 Uhr

FO­TO: ARD DEGETO/BR/HANS-JOA­CHIM PFEIFFER

Wit­we El­li (Jut­ta Spei­del) sucht über ei­ne Kon­takt­an­zei­ge ei­nen neu­en Mann: Ray­mond (Chris­to­fer von Beau) fällt in der baye­ri­schen Pro­vinz schon durch sei­ne Haut­far­be auf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.