Tour auf der gro­ßen Lein­wand

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER WIRTSCHAFT -

(hdf) Schon vie­le St­un­den vor der Über­tra­gung des Fuß­ball-EM-Du­ells zwi­schen Deutsch­land und Ita­li­en wird der Welt­sport den Platz vor dem Rat­haus be­stim­men. Die Stadt und der Ver­an­stal­ter des Pu­b­lic Vie- wing, Den­nis Kess­mey­er, prä­sen­tie­ren ein Ge­mein­schafts­gu­cken des Auf­takts der Tour des Fran­ce 2016. Ab 12.45 Uhr wer­den am Jan-Wel­lem-Denk­mal Live-Bil­der aus dem fran­zö­si­schen Mont St. Mi­chel zu se­hen sein. Der Ein­tritt ist frei. Ne­ben den Stars auf der 30 Qua­drat­me­ter gro­ßen Lein­wand wer­den auch vor Ort Per­sön­lich­kei­ten aus dem Sport zu Gast sein. DEG-Ka­pi­tän Daniel Kreut­zer, Ro­bert Schä­fer, Vor­stands­vor­sit­zen­der der Fortu­na, und Andre­as Preuß, Ma­na­ger von Bo­rus­sia Düs­sel­dorf, drücken den deut­schen Fah­rern die Dau­men – und dür­fen auf der Büh­ne sel­ber ran. Mit­tels Vir­tu­al-Rea­li­ty-Bril­le wer­den sie auf ei­nem Renn­rad­trai­ner die ers­te Etap­pe des Grand Dé­part von Düs­sel­dorf fah­ren.

RP-FO­TO: END

Der Vor­stands­vor­sit­zen­de der Fortu­na, Ro­bert Schä­fer, guckt den Grand Dé­part am Rat­haus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.