Pro­the­sen-Sprin­ger Rehm gibt Kampf um Olym­pia auf

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - SPORT -

BER­LIN (dpa) Pa­ralym­pics-Sie­ger Mar­kus Rehm ver­zich­tet auf den lan­ge er­sehn­ten olym­pi­schen Dop­pel­start in Rio. Der Pro­the­sen-Weit­sprin­ger wird sich nicht um ei­ne Teil­nah­me an Olym­pia be­wer­ben, son­dern will im Sep­tem­ber er­neut bei den Pa­ralym­pics um Me­dail­len kämp­fen. Dies teil­te der Welt­ver­band IAAF mit. Rehm will ge­mein­sam mit der IAAF an Re­ge­län­de­run­gen mit­wir­ken, um künf­tig auch be­hin­der­ten Sport­ler ei­ne Teil­nah­me an Welt­meis­ter­schaf­ten zu er­mög­li­chen. Da­für will sich der 27-Jäh­ri­ge aus Le­ver­ku­sen in ei­ner IAAF-Ar­beits­grup­pe ein­set­zen. Ziel ist sei­ne WM-Teil­nah­me 2017 in Lon­don.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.