Wis­sen­schaft be­sorgt nach Br­ex­it-Votum

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - HOCHSCHULE -

BER­LIN/LON­DON (dpa) Der be­schlos­se­ne EU-Aus­tritt Groß­bri­tan­ni­ens sorgt in der Wis­sen­schaft für er­heb­li­che Un­ru­he. „Auch für die Hoch­schu­len stellt der Br­ex­it ei­nen tie­fen Ein­schnitt dar“, sag­te der Prä­si­dent der Hoch­schul­rek­to­ren­kon­fe­renz, Horst Hipp­ler. Die Prä­si­den­tin des Deut­schen Aka­de­mi­schen Aus­tausch­diensts, Marg­ret Win­ter­man­tel, äu­ßer­te sich be­stürzt: „Das Votum wird er­heb­li­che Aus­wir­kun­gen auf die Mo­bi­li­tät von Stu­die­ren­den so­wie Wis­sen­schaft­lern ha­ben.“Be­trof­fen sei un­ter an­de­rem das EUMo­bi­li­täts­pro­gramm Eras­mus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.