Ele­gan­ter Rie­se mit Schirm

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - AUTO&MOBIL - VON ISABELLE DE BORTOLI

Das fällt auf Aus dem Au­gen­win­kel ha­ben wir die MoonWeiß-La­ckie­rung und die mit 4,86 Me­tern be­acht­li­che Län­ge des Sko­da Su­perb Com­bi wahr­ge­nom­men, wid­men uns aber zu­nächst dem In­nen­raum. Denn wenn die Tü­ren auf­ge­hen, meint man, in das In­ne­re ei­nes Wa­gens der Ober­klas­se zu schau­en: Beige­far­be­nes Le­der, fei­ne Zi­er­näh­te, flau­schi­ge Tep­pi­che, da­zu Am­bi­ente­be­leuch­tung und viel Kla­vier­lack – das ist schick und hat Stil. Die Sti­cke­rei im Sitz ver­rät: Der Test­wa­gen kommt in der höchs­ten Aus­stat­tungs­li­nie „L&K“, be­nannt nach den Sko­da-Grün­dern Lau­rin und Kle­ment, da­her. Des­halb auch: 18-Zoll-Fel­gen in An­thra­zit und Chrom – zu­sam­men mit dem brei­ten Küh­ler­grill und den lang­ge­zo­ge­nen Schein­wer­fern wirkt der Kom­bi echt ele­gant. Wenn man die Kof­fer­raum­klap­pe öff­net: un­end­li­che Wei­ten! Tat­säch­lich lässt sich hier – oh­ne die Rück­bank um­zu­klap­pen – das gan­ze Ge­päck für ei­nen Fa­mi­li­en­ur­laub ver­stau­en. Zu­dem hat man auf der Rück­bank reich­lich Ab­stand zu den Vor­der­sit­zen. So fährt er sich Wie man mag: Eher ge­mäch­lich, aber sprit­spa­rend, ist man im Öko-Mo­dus un­ter­wegs, wäh­rend im Sport-Mo­dus die Gän­ge spür­bar hoch­ge­zo­gen wer­den und die Len­kung di­rek­ter an­spricht. An­sons­ten hat der Test­wa­gen vie­le As­sis­tenz­sys­te­me an Bord, die auf Wunsch ein na­he­zu au­to­no­mes Fah­ren mög­lich ma­chen. So wer­den auf der Au­to­bahn et­wa der Ab­stand zum Vor­der­mann so­wie die Ge­schwin­dig­keit kon­stant ge­hal­ten, bremst der Vor­aus- fah­ren­de, geht auch der Su­perb vom Gas. Nur len­ken muss man noch. Klei­ner Schön­heits­feh­ler: Bei ei­ner Test­fahrt mel­de­te sich die Mü­dig­keits­er­ken­nung – da­bei ver­deck­te le­dig­lich ei­ne Son­nen­bril­le die Au­gen. Das kos­tet er Der 1,4-Li­terBen­zi­ner in der Ba­sis­aus­stat­tung star­tet mit 26.090 Eu­ro, der 2,0-Li­ter-Die­sel-Mo­tor mit 190 PS in der ge­ho­be­nen Sty­leAus­stat­tung liegt bei rund 36.000 Eu­ro. Dann sind Ex­tras wie Xe­non- und LED-Schein­wer­fer so­wie Cli­ma­tro­nic, Le­der­lenk­rad oder Smart-Link für die Kopp­lung mit dem Smart­pho­ne an Bord. Und: Re­gen­schir­me in den Vor­der­tü­ren, wie bei ei­nem Rolls-Roy­ce. Für den ist er ge­macht Für al­le, die kom­for­ta­bel und ele­gant un­ter­wegs sein wol­len und da­bei viel Platz brau­chen. Die­ser Wa­gen wur­de der Re­dak­ti­on zu Test­zwe­cken von Sko­da zur Ver­fü­gung ge­stellt.

FO­TO: HER­STEL­LER

Be­ein­dru­cken­de 4,86 Me­ter ist der Sko­da Su­perb lang – der Kof­fer­raum bie­tet min­des­tens 660 Li­ter Stau­raum.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.