NACH­RUF

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - STIMME DES WESTENS -

Bei sei­nen letz­ten Auf­trit­ten in der Öf­fent­lich­keit wa­ren sei­ne Wan­gen schreck­lich ein­ge­fal­len, die Krank­heit hat­te Mi­chel Ro­card schon schwer ge­zeich­net. Aber sei­ne An­griffs­lust war un­ge­bro­chen. Der „in­tel­lek­tu­el­le Mör­der des So­zia­lis­mus“, so klag­te er vor we­ni­gen Mo­na­ten in ei­nem In­ter­view an, „er heißt François Mit­ter­rand!“Bis zum letz­ten Atem­zug ar­bei­te­te sich Ro­card an Frank­reichs 1996 ver­stor­be­nen Prä­si­den­ten ab, sei­nem ewi­gen Ri­va­len, dem er den­noch von 1988 bis 1991 als Pre­mier­mi­nis­ter ge­dient hat­te. Am Sams­tag­nach­mit­tag starb Ro­card im Al­ter von 85 Jah­ren in ei­nem Pa­ri­ser Kran­ken­haus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.