Im Schwimm­dress auf dem Fuß­ball­feld

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER WIRTSCHAFT -

Die Mei­nun­gen ge­hen aus­ein­an­der, wel­cher der bei­den Po­ka­le bei „Dem Schack Norris sein Cup“der be­deu­ten­de­re ist. Bei der sechs­ten Auf­la­ge des schrä­gen Fuß­ball­tur­niers gab es je­den­falls wie­der nicht nur en­ga­gier­te Par­ti­en um den Sieg auf dem Fuß­ball­feld, son­dern auch ein har­tes Du­ell im Kampf um das schöns­te Out­fit. 32 Teams tra­ten an, in die­sem Jahr erst­mals nicht am Flin­ger Broich, son­dern in der Are­na. Das Mot­to lau­te­te folg­lich „drösch“, al­so tro­cken, denn das ge­schlos­se­ne Dach schütz­te die Teams vor den Schau­ern, die sie in ver­gan­ge­nen Jah­ren ge­quält hat­ten. Die Was­ser­schlach­ten in Flin­gern sind aber vie­len gut in Er­in­ne­rung ge­blie­ben – die bei­den Teams, die schnell als Fa­vo­ri­ten um den Out­fit-Po­kal gal­ten, hat­ten des­halb das The­ma Ba­den ge­wählt. Das Team von Op­tik Kit­tel und Pip­co’s Wein­com­pi­la­ti­on – das am En­de aus­ge­zeich­net wur­de – kam in rot-weiß ge­streif­ten Ba­de­an­zü­gen, die „Kunst­schüt­zen“um die Agen­tur Kunst und Kol­le­gen mit Ba­de­kap­pen. Bei­de Teams sa­hen toll aus – so wie auch vie­le an­de­re Teil­neh­mer des Wett­be­werbs, bei dem un­ter an­de­rem auch die Ver­kehrs­wacht und die Par­ty­band Por­no al For­no an­tra­ten. Die Initia­ti­ve „Wel­co­me Din­ner“, die Es­sen zum Ken­nen­ler­nen mit Flücht­lin­gen or­ga­ni­siert, kam in Koch-Ko­s­tü­men, stell­te aber trotz­dem das wohl hung­rigs­te Team – vie­le Spie­ler fas­ten we­gen des Ra­ma­dans ge­ra­de. Freu­en kann sich die Kin­der­ta­fel: Rund 10.000 Eu­ro an Spen­den ka­men zu­sam­men. Ar­ne Lieb

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.