Luft­han­sa: Flie­gen wird güns­ti­ger

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - WIRTSCHAFT -

FRANK­FURT (dpa) Flie­gen wird nach Ein­schät­zung von Cars­ten Sp­ohr in die­sem Jahr für Pas­sa­gie­re noch bil­li­ger. Die Er­lö­se pro Platz sei­en wei­ter rück­läu­fig, sag­te der Luft­han­saChef. Als Grün­de nann­te er die nied­ri­gen Treib­stoff­prei­se und die zu­neh­men­de Kon­kur­renz. Die Bil­lig­toch­ter Eu­ro­wings sieht er gut auf­ge­stellt. Spä­tes­tens bei der nächs­ten Wirt­schafts­kri­se er­war­tet Sp­ohr Ber­ei­ni­gun­gen auf dem Air­line-Markt. „Es gibt in Eu­ro­pa vie­le Ge­sell­schaf­ten, die zu klein sind zum Über­le­ben und zu groß, um zu ver­schwin­den.“Die Luft­han­sa könn­te Eu­ro­wings mit ei­ner an­de­ren Flug­li­nie fu­sio­nie­ren. Es ge­be ei­ni­ge Mög­lich­kei­ten, um Eu­ro­wings schnell auf ei­ne kri­ti­sche Grö­ße zu füh­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.