Eti­ket­ten sol­len deut­li­cher wer­den

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - WIRTSCHAFT -

BER­LIN (dpa) Da­mit In­for­ma­tio­nen auf Le­bens­mit­tel­pa­ckun­gen für die Kun­den kla­rer wer­den, soll ei­ne da­für zu­stän­di­ge Kom­mis­si­on künf­tig nach neu­en Grund­sät­zen ar­bei­ten. „Was drauf­steht, muss auch drin sein – und um­ge­kehrt“, sag­te Bun­des­er­näh­rungs­mi­nis­ter Chris­ti­an Schmidt (CSU) am Mon­tag. Da­für wur­de die Ge­schäfts­ord­nung der Deut­schen Le­bens­mit­tel­buchKom­mis­si­on re­for­miert. Un­ter an­de­rem legt die­se nun aus­drück­lich als Ziel fest, al­le Wirt­schafts­be­tei­lig­ten, be­son­ders die Ver­brau­cher, vor Ir­re­füh­rung und Täu­schung zu schüt­zen. Schmidt sag­te: „Ei­ne ,Ge­flü­gel­wurst‘ muss auch haupt­säch­lich aus Ge­flü­gel be­ste­hen und nicht aus Schwei­ne­fleisch.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.