Schwei­zer Au­tor Mar­kus Wer­ner ge­stor­ben

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - KULTUR -

SCHAFF­HAU­SEN (dpa) Der Schwei­zer Schrift­stel­ler Mar­kus Wer­ner, des­sen Bü­cher in 18 Spra­chen über­setzt und mehr­fach aus­ge­zeich­net wur­den, ist tot. Er starb am Sonn­tag im Al­ter von 71 Jah­ren, wie die S. Fi­scher Ver­la­ge mit­teil­ten. Von Wer­ners ins­ge­samt sie­ben Ro­ma­nen war sein letz­ter mit dem Ti­tel „Am Hang“der größ­te Er­folg beim Pu­bli­kum. „Am Hang“ist ein Kam­mer­stück über zwei Män­ner mit grund­ver­schie­de­nen Ein­stel­lun­gen zur Lie­be. Wer­ner hat­te bald nach der Ver­öf­fent­li­chung des Buchs im Jahr 2004 wis­sen las­sen, dass es sein letz­tes Werk sein wer­de, da er un­ter ei­nem Lun­gen­em­phy­sem lei­de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.