Live-Jazz in der Alt­stadt

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF - DH/FO­TO: VER­AN­STAL­TER

Gre­go­ry Gay­nair, Sohn des ja­mai­ka­ni­schen Te­nor­sa­xo­pho­nis­ten Wil­ton Gay­nair, wur­de 1961 in Düs­sel­dorf ge­bo­ren. Mit sie­ben Jah­ren er­lern­te er das Kla­vier­spiel. In Köln stu­dier­te er Jazz an der „Mu­sik­hoch­schu­le Köln“. Ne­ben Gast­spie­len und Tour­ne­en durch Eu­ro­pa, Afri­ka, Ka­na­da, die Ka­ri­bik, war Gay­nair auch an Plat­ten-, Thea­ter-, Fern­seh- und Film­pro­duk­tio­nen be­tei­ligt. Mit der For­ma­ti­on „Pi­mi­en­to Ex­press“und dem Gre­go­ry Gay­nair Trio spielt er im „Em Pöötz­ke. Em Pöötz­ke, Mer­tens­gas­se 6, 21 Uhr

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.