Ein­schrän­kun­gen für Fahr­gäs­te

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - STADTTEILE - VON MARC INGEL

Der U-Bahn­hof am Haupt­bahn­hof wird ab Au­gust auf­wen­dig mo­der­ni­siert.

STADT­MIT­TE Im U-Bahn­hof am Haupt­bahn­hof sind die Vor­ar­bei­ten für die Sa­nie­rung an­ge­lau­fen. Im Vor­feld der ei­gent­li­chen Bau­maß­nah­me wur­de be­reits die vor­han­de­ne ab­ge­häng­te De­cken­kon­struk­ti­on de­mon­tiert und ent­sorgt. Die Zwi­schen­zeit bis zum ei­gent­li­chen Start der Maß­nah­men im Au­gust wird da­zu ge­nutzt, den nun­mehr sicht­ba­ren Be­stand noch­mals zu er­fas­sen und die vor­han­de­nen Ver­sor­gungs­lei­tun­gen zu prü­fen, zu ent­fer­nen und ge­ge­be­nen­falls neu zu ver­le­gen.

Der Rat hat­te En­de ver­gan­ge­nen Jah­res den Be­schluss zur Nach­rüs­tung des Blin­den­leit­sys­tems und zu ei­ner brand­schutz­tech­ni­schen Mo- der­ni­sie­rung für den U-Bahn­hof am Haupt­bahn­hof ge­fasst. Zu den Brand­schutz­maß­nah­men ge­hö­ren im We­sent­li­chen der kom­plet­te Aus­tausch der be­ste­hen­den ab­ge­häng­ten De­cken­kon­struk­ti­on, die Er­neue­rung und brand­schutz­tech­ni­sche Er­tüch­ti­gung der Nie­der­span­nungs- und Nach­rich­ten­tech­nik, die Nach­rüs­tung ei­nes Brand­mel­de­sys­tems so­wie der Aus­tausch des schwar­zen Nop­pen­gum­mi­bo­den­be­la­ges ge­gen ei­nen hel­le­ren Feinst­stein­plat­ten­be­lag auf dem Bahn­steig. Im Zu­ge der Bo­den­ar­bei­ten wird dann das Blin­den­leit­sys­tem her­ge­stellt.

Um die Be­ein­träch­ti­gun­gen für die Fahr­gäs­te wäh­rend der Dau­er der Um­bau­maß­nah­men zu mi­ni­mie­ren, ha­ben sich Rhein­bahn und Ver­wal­tung ent­schie­den, die Ar­bei­ten in ei­nem Drei-Schicht­be­trieb par­al­lel auf bei­den Bahn­stei­gen in vier auf­ein­an­der­fol­gen­den Bau­ab­schnit­ten durch­zu­füh­ren. Da­bei wur­de be­rück­sich­tigt, dass der Trans­port der Ma­te­ria­li­en über­wie­gend über den Schie­nen­weg wäh­rend der nächt­li­chen Rhein­bahnBe­triebs­pau­sen er­folgt. Mit dem Start der um­fang­rei­chen Maß­nah­men im Au­gust, bei der für die Bau­ar­bei­ten die ers­te Teil­sper­rung auf den bei­den Mit­tel­bahn­stei­gen er­folgt, müs­sen sich die Fahr­gäs­te für ei­ne län­ge­re Zeit, ins­ge­samt vier­mal fünf Mo­na­te, auf Ein­schrän­kun­gen und mög­li­che Staub- und Lärm­be­läs­ti­gung ein­stel­len. Die Ar­bei­ten sol­len vor­aus­sicht­lich bis Früh­jahr 2018 dau­ern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.