Ufo ringt Luft­han­sa Lohn­er­hö­hun­gen ab

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - WIRTSCHAFT -

FRANKFURT (rtr) Die Ge­werk­schaft Ufo und die Luft­han­sa ha­ben sich nach ei­nem hal­ben Jahr um­fang­rei­cher Sch­lich­tungs­ver­hand­lun­gen auf Lohn­er­hö­hun­gen für die 19.000 Flug­be­glei­ter der Air­line ge­ei­nigt. Die Ge­häl­ter stei­gen über ei­nen Zei­t­raum von drei­ein­halb Jah­ren um ins­ge­samt 5,5 Pro­zent, wie Ufo ges­tern mit­teil­te. Der Ab­schluss gel­te rück­wir­kend von An­fang des Jah­res bis Mit­te 2019. Zu­sätz­lich er­hiel­ten die Mit­ar­bei­ter noch ein­ma­lig 3000 Eu­ro und ei­ne Ge­winn­be­tei­li­gung. Ufo er­reich­te zu­dem ei­ne Ver­bes­se­rung in der Ab­si­che­rung der Mit­ar­bei­ter und der Auf­stiegs­mög­lich­kei­ten. So könn­ten Flug­be­glei­ter von Luft­han­saTöch­tern wie Ci­ty­line oder Eu­ro­wings zur Stamm­li­nie selbst wech­seln. Die Ver­mitt­lungs­ge­sprä­che un­ter Lei­tung des frü­he­ren bran­den­bur­gi­schen Mi­nis­ter­prä­si­den­ten Mat­thi­as Platz­eck lie­fen seit An­fang 2016.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.