Fil­me­ma­cher Ab­bas Kia­ro­st­a­mi 76-jäh­rig ge­stor­ben

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - KULTUR -

TE­HE­RAN (ap) Der ira­ni­sche Fil­me­ma­cher Ab­bas Kia­ro­st­a­mi ist tot. Er starb 76-jäh­rig in Paris, wo er sich erst in der ver­gan­ge­nen Wo­che ei­ner Krebs­be­hand­lung un­ter­zo­gen ha­be, mel­de­te die amt­li­che Nach­rich­ten­agen­tur Ir­na. Weg­ge­fähr­ten wie Star­re­gis­seur Mar­tin Scor­se­se wür­dig­ten Kia­ro­st­a­mi. In ei­ner mehr als 40 Jah­re um­span­nen­den Kar­rie­re schuf der ge­bür­ti­ge Te­he­ra­ner Dut­zen­de Dreh­bü­cher und Fil­me. Sei­nen wohl größ­ten Er­folg fei­er­te er mit „Der Ge­schmack der Kir­sche“von 1997, der bei den Film­fest­spie­len von Can­nes die Gol­de­ne Pal­me er­hielt. Der Spiel­film han­delt von ei­nem Ira­ner, der sich mit Selbst­mord­ge­dan­ken trägt und je­man­den sucht, der sei­nen Leich­nam be­gra­ben wür­de. „Der Ge­schmack der Kir­sche“sei der ein­zi­ge Strei­fen, den er nach der Fer­tig­stel­lung nicht noch ein­mal ge­se­hen ha­be, be­kann­te Kia­ro­st­a­mi 2014.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.