Paul-Ernst Co­hen liest aus sei­nem Buch

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF - LOD/FO­TO: REGIONALKULTUR

In der Mahn- und Ge­denk­stät­te gibt es heu­te ei­ne Le­sung. Der Schrift­stel­ler Paul-Ernst Co­hen trägt Aus­zü­ge aus sei­nem Werk „Kein schö­ne Zeit in die­sem Land. Auf­zeich­nun­gen ei­ner Ve­lo- und Zei­ten­rei­se zwi­schen Mannheim, Gurs und Bu­chen­wald“vor. In die­ser Spu­ren­su­che er­in­nert Co­hen an sei­ne Vor­fah­ren, die wäh­rend der Na­zi-Zeit ge­tö­tet wur­den. Die Le­sung wird durch Mu­sik be­glei­tet. Der Ein­tritt ist kos­ten­los. Nach der Le­sung ist Zeit für Fra­gen und Ge­sprä­che. Mahn- und Ge­denk­stät­te, Müh­len­stra­ße 29, 19 Uhr

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.