Po­li­zei nimmt mut­maß­li­chen Grap­scher fest

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER STADTPOST -

(tak) Im Vor­bei­fah­ren soll ein Mann ge­grapscht und dann mit sei­nem Mo­tor­rol­ler das Wei­te ge­sucht ha­ben. Nach­dem fünf Frau­en im Links­rhei­ni­schen in der Zeit zwi­schen dem 24. und 29. Ju­ni sol­che Fäl­le der Po­li­zei ge­schil­dert und An­zei­ge er­stat­tet hat­ten, nah­men die Be­am­ten am Mon­tag an der Han­saal­lee ei­nen Ver­däch­ti­gen fest. Die Be­schrei­bun­gen der Zeu­gin­nen tra­fen auf ihn und sei­nen mit­ge­führ­ten Rol­ler zu. Ge­gen den 25-Jäh­ri­gen wird nun we­gen des Ver­dachts der se­xu­el­len Nö­ti­gung in fünf Fäl­len er­mit­telt.

Die Vor­fäl­le hat­ten sich in He­erdt und Ober­kas­sel er­eig­net. Ei­ne der Frau­en war bei­spiels­wei­se vor zwei Wo­chen ge­gen 15.20 Uhr an der Ar­nulf­stra­ße un­ter­wegs ge­we­sen. Als sie et­was vom Bo­den auf­he­ben woll­te, hat­te ihr ein Un­be­kann­ter un­ter das Kleid ge­fasst und war schnell auf sei­nem Mo­tor­rol­ler weg­ge­fah­ren.

Auch in Nie­der­kas­sel kam es am Mon­tag zu ei­ner se­xu­el­len Nö­ti­gung. Ei­ne Frau war ge­gen 14.30 Uhr an der Nie­der­kas­se­ler Stra­ße ent­lang ge­lau­fen, als ein Mann an ihr vor­bei­lief und ihr an den Hin­tern fass­te. Er lief ei­ni­ge Me­ter wei­ter, ent­schul­dig­te sich für sein Han­deln und bat sie, nicht die Po­li­zei zu ru­fen. Die Frau er­stat­te­te An­zei­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.