LINKS AUSSEN

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - VORDERSEITE -

Der Turm ist 56 Me­ter hoch und schon mehr als 630 Jah­re alt. Und er steht schief. Aber nicht in Pi­sa, son­dern in Bad Fran­ken­hau­sen, das geo­gra­fisch be­wand­te Zeit­ge­nos­sen in Thü­rin­gen ver­or­ten. Ein schö­nes Bun­des­land, trotz­dem kom­men viel we­ni­ger Men­schen nach Bad Fran­ken­hau­sen als nach Pi­sa, um den schie­fen Turm zu be­wun­dern, ob­wohl des­sen Nei­gungs­win­kel den des tos­ka­ni­schen Ri­va­len deut­lich über­trifft. Nei­gung ist eben nicht al­les, und zu viel Nei­gung ist so­gar ge­fähr­lich. Des­we­gen ist der thü­rin­gi­sche Turm jetzt mit Stahl­stüt­zen ge­si­chert wor­den. Um­ge­stürz­te Tür­me, das wis­sen sie in Bad Fran­ken­hau­sen, las­sen sich noch schlech­ter ver­mark­ten als schie­fe Tür­me, die nicht in Pi­sa ste­hen. bee

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.