Ös­ter­reich-Iko­ne Krankl kri­ti­siert Bay­erns Ala­ba

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - FUßBALL-EM 2016 -

WI­EN (sid) Ös­ter­reichs Fuß­ball-Le­gen­de Hans Krankl (63) hat Da­vid Ala­ba nach dem EM-De­sas­ter Füh­rungs­qua­li­tä­ten ab­ge­spro­chen. „Der Ala­ba spielt bei Bay­ern viel bes­ser, weil er dort von Eu­ro­pa- und Welt­klas­se­leu­ten um­ge­ben ist, von Ri­be­ry und Boateng. Dort spielt er ei­ne ganz an­de­re Rol­le, näm­lich kei­ne. Und des­halb ist er so gut und als Au­ßen­ver­tei­di­ger ei­ner der bes­ten Eu­ro­pas. Als Au­ßen­ver­tei­di­ger“, sag­te der 63-Jäh­ri­ge im In­ter­view mit dem Ma­ga­zin „News“. Bei der EM war der 24-Jäh­ri­ge als Mit­tel­feld­spie­ler weit hin­ter den Er­war­tun­gen zu­rück­ge­blie­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.