Neu­städ­ter wech­selt zu Fe­ner­bah­ce

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - FUßBALL-EM 2016 -

ISTAN­BUL (sid) Der rus­si­sche Na­tio­nal­spie­ler Ro­man Neu­städ­ter wech­selt vom Bun­des­li­gis­ten FC Schal­ke zum tür­ki­schen Spit­zen­klub Fe­ner­bah­ce Istan­bul. Dies be­stä­tig­te der Klub. Der 28-Jäh­ri­ge war schon am Di­ens­tag nach Istan­bul ge­reist, um den Me­di­zin­check zu ab­sol­vie­ren. Der Ex-Schal­ker er­hält am Bo­spo­rus ei­nen Drei­jah­res­ver­trag.

Neu­städ­ter, der wäh­rend des Tur­niers ei­ni­ges an Kri­tik ein­ste­cken muss­te, hat­te nach dem Vor­run­denAus der Rus­sen bei der EM in Frank­reich mit­ge­teilt, dass er den Gel­sen­kir­che­ner Tra­di­ti­ons­ver­ein ver­las­sen wer­de. „Ich ha­be mich da­zu ent­schie­den, die Ver­hand­lun­gen mit dem FC Schal­ke 04 zu be­en­den“, schrieb Neu­städ­ter bei Face­book und klag­te über man­geln­de Wert­schät­zung bei den Kö­nigs­blau­en.

Fe­ner­bah­ce hat­te al­ler­dings am Di­ens­tag den por­tu­gie­si­schen Stür­mer­star Na­ni (29) ver­lo­ren, der zum FC Va­len­cia wech­selt und Team­kol­le­ge von Welt­meis­ter Sh­ko­dran Musta­fi wird. Die Ab­lö­se­sum­me war auf 8,5 Mil­lio­nen Eu­ro fest­ge­schrie­ben wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.