Ken­nen Sie Na­vi-Deutsch?

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER STADTPOST -

An­geb­lich ge­hört den Ro­bo­tern ja die Zu­kunft. Was das an Ne­ben­wir­kun­gen hat, da­von kann man sich ja nur schwer ei­ne Vor­stel­lung ma­chen. Ei­ne klei­ne Kost­pro­be da­von lie­fert mir je­den Tag die freund­li­che Stim­me aus mei­nem Na­vi. Wie je­der weiß, sind die­se Au­to­ma­ten nur so gut, wie der Pro­gram­mie­rer, der ih­nen die Re­geln ein­ge­bläut hat. Da­bei ist zu be­den­ken, dass es sich häu­fig um We­sen han­delt, die mehr im Reich der Ma­the­ma­tik le­ben als in der Spra­che. Des­halb spricht die Na­vi-Stim­me auch von Düs­sel­dorf mi­nus El­ler, weil sie den Bin­de­strich nicht kennt. Kei­ne Ah­nung, wel­che Aus­spra­che­re­geln da­zu füh­ren, dass aus Ga­rath Ga­raat wird, aus Münchner Stra­ße Mün­chee­ner Stra­ße. Wie auf Na­viDeutsch Keve­lae­rer Stra­ße heißt, ha­be ich bis heute nicht ver­stan­den, dann nu­schelt sich das Na­vi ir­gend­et­was Un­ver­ständ­li­ches in den Bart. Oder ob der Pro­gram­mie­rer ein krea­ti­ver Scherz­keks vom Com­pu­ter Cha­os Club ist? Wer weiß. stz

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.