Rück­ruf von 500.000 Ho­ver­boards in den USA

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - POLITIK -

WA­SHING­TON (dpa) Die US-Kon­su­men­ten­schutz­be­hör­de CPSC hat ei­nen Rück­ruf von ei­ner hal­ben Mil­li­on Ho­ver­boards und Rol­lern ge­star­tet. Es be­ste­he die Ge­fahr, dass die Ak­kus der elek­trisch an­ge­trie­be­nen Boards über­hit­zen und Feu­er fan­gen könn­ten, in­for­mier­te die Be­hör­de. So­gar Ex­plo­si­ons­ge­fahr ge­be es. Bis­lang sei­en min­des­tens 99 Fäl­le ge­mel­det wor­den. Die CPSC for­der­te Kon­su­men­ten auf, die be­trof­fe­nen Ho­ver­boards ver­schie­de­ner Her­stel­ler nicht mehr zu nut­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.