SC West ver­pflich­tet Ca­nel Ce­tin

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER SPORT - VON CHRIS­TOPH ZABKAR

Der Rechts­ver­tei­di­ger wech­selt von Ale­man­nia Aa­chen II nach Ober­kas­sel.

Mar­cus John, Chef­trai­ner vom Fuß­ball-Ober­li­gis­ten SC West, hat kla­re Vor­stel­lun­gen, was sei­ne Ka­der­zu­sam­men­stel­lung be­trifft. Wäh­rend ei­ni­ge Trai­ner im Ama­teur­be­reich re­la­tiv sim­pel nach ei­nem „gu­ten Ver­tei­di­ger“wil­dern, fahn­det er ge­zielt nach ei­nem De­fen­siv­spe­zia­lis­ten mit lin­kem Fuß und Über­sicht á la Mit­tel­feld­spie­ler Fa­bio Fors­ter vom 1. FC Kle­ve, der zu­gleich meh­re­re Po­si­tio­nen be­klei­den kann. Ei­gent­lich fühlt sich der 25-jäh­ri­ge Zu­gang auf der „Dop­pels­echs“zu Hau­se und kann dort das Pen­dant zu Rechts­fuß Chris­toph Zil­gens bil­den. Doch falls wie im Vor­jahr die Per­so­nal­not plötz­lich groß wird, hält es John für durch­aus denk­bar, den Blond­schopf für die linke In­nen- oder Au­ßen­ver­tei­di­ger-Po­si­ti­on um­zu­mo­del­lie­ren.

Es sind die klei­nen, aber ent­schei­den­de De­tails, auf die der Coach gro­ßen Wert legt. Und wenn die­se nicht er­füllt wer­den, sagt John den po­ten­zi­el­len Spie­lern eher ab, als sie zu ver­pflich­ten. Ge­mäß die­ser kla­ren Li­nie hat der 41-Jäh­ri­ge nach dem er­reich­ten Klas­sen­er­halt und der Be­kannt­ga­be ei­ni­ger Ab­gän­ge auch ge­naue Vor­stel­lun­gen ge­äu­ßert, an wel­chen Stell­schrau­ben er als nächs­tes dre­hen will, um das Ge­samt­kon­strukt zu prä­zi­sie­ren.

Da­bei woll­te er vor al­lem an zwei Po­si­tio­nen nach­bes­sern: Auf der rech­ten de­fen­si­ven Au­ßen­bahn und

Chris­toph Zil­gens im An­griff. So war Yu­to Na­ka­mu­ra bis­lang der ein­zi­ge Rechts­ver­tei­di­ger im Team, wäh­rend es auch zu Si­mon Deuß – dem ein­zi­gen klas­si­schen Mit­tel­stür­mer im Ka­der – kei­ne Al­ter­na­ti­ve gibt. Nun ist es John schon ein­mal ge­lun­gen, zu­min­dest ei­ne die­ser Stell­schrau­ben fest­zu­zie­hen und Ca­nel Ce­tin von Ale­man­nia Aa­chen II nach Ober­kas­sel zu lot­sen. Die­ser Trans­fer bahn­te sich be­reits im Test­spiel ge­gen Fortu­nas U23 an, als Ce­tin auf der rech- ten Au­ßen­bahn über 90 Mi­nu­ten ei­nen ins­ge­samt sehr or­dent­li­chen Ein­druck hin­ter­ließ. Am Di­ens­tag­abend gab es dann den Voll­zug. „Ca­nel hat in den Trai­nings­ein­hei­ten ei­nen gu­ten Ein­druck ge­macht und die­sen am Wo­che­n­en­den im Test­spiel noch­mals be­stä­tigt“, meint SCW-Ka­pi­tän Chris­toph Zil­gens und fügt lo­bend hin­zu: „Er ist ein jun­ger Spie­ler, der gut ins Team passt und uns wei­ter­hel­fen wird.“

Ob der bul­li­ge Id­ris­sa Sow – eben­falls im Test ge­gen Fortu­na II auf dem Platz und im Pro­be­trai­ning be­find­lich – in Zu­kunft auch Deuß Pa­ro­li bie­tet, bleibt of­fen. Schein­bar muss der An­grei­fer vom nie­der­säch­si­schen Lan­des­li­ga-Ab­stei­ger TuS Cel­le den Coach erst noch voll­ends von sei­nen Qua­li­tä­ten über­zeu­gen. Ei­ne be­ein­dru­cken­de Sta­tur – die ge­schätz­ten Ma­ße ei­nes Klei­der­schranks – bringt der Se­ne­ga­le­se mit, aber die Stär­ken ka­men zu­min­dest im Spiel ge­gen den Re­gio­nal­li­gis­ten noch nicht über­zeu­gend zur Gel­tung. Bleibt das der Fall, wird John dem Stür­mer der Er­fah­rung nach, trotz der Gar­de­ma­ße, ei­ne Ab­sa­ge er­tei­len.

„Ca­nel ist ein Spie­ler, der gut zu uns passt und uns

wei­ter­hel­fen wird“

Ka­pi­tän des SC West

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.