Ru­dern: Gil­lit­zer trumpft in Salz­git­ter auf

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER SPORT -

(RP) Chris­ti­na Gil­lit­zer vom RC Ger­ma­nia kam zu­frie­den vom U15Bun­des­wett­be­werb in Salz­git­ter zu­rück. Sie war im Leicht­ge­wicht­s­ei­ner (13 Jah­re) am Start und ge­wann mit dem Team NRW die Ge­samt­wer­tung. Im Ei­ner be­leg­te sie den fünf­ten (Langstre­cke) und den vier­ten Platz (Kurz­stre­cke). Zu­dem er­reich­te die 13-Jäh­ri­ge auf der Langstre­cke (über 3000 m) in ih­rer Ab­tei­lung den drit­ten Platz. Auf­grund der ins­ge­samt fünfts­chnells­ten ge­fah­re­nen Zeit qua­li­fi­zier­te sie auch für den ers­ten ge­setz­ten Lauf bei der Kurz­stre­cke (1000 m).

Un­ter den sechs schnells­ten Ru­de­rin­nen der Langstre­cke konn­te sie im End­lauf der Kurz­stre­cke den vier­ten Platz er­kämp­fen und be­sieg­te im in­ter­nen Wett­be­werb Team­kol­le­gin Lea Schneider von der Kett­wi­ger RG, die auf der Langstre­cke zu­vor noch schnel­ler war. RC-Trai­ner Va­len­tin Schu­ma­cher war zu­frie­den mit sei­nem Schütz­ling „Chris­ti­na ist ein gu­tes Ren­nen ge­fah­ren und hat im Ver­gleich zum ers­ten Lauf so­gar noch ei­nen Platz gut ge­macht“, lob­te er.

Den Zu­satz­wett­be­werb (un­ter an­de­rem Seil­sprin­gen, Stand­weit­sprung, Staf­fel­lauf) an Land ge­wann das Team NRW dies­mal je­doch nicht, son­dern muss­te den Sieg an das Team aus Ber­lin ab­ge­ben. Den­noch kam die Mann­schaft aus NRW in der Ge­samt­wer­tung auf den ers­ten Platz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.