Ein­bli­cke in den Orches­ter­gra­ben

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER WIRTSCHAFT -

(arl) Ei­nen ech­ten Blick hin­ter die Ku­lis­sen konn­ten die Be­su­cher von „Mein Düs­sel­dorf“wer­fen: Li­sa Ro­gers, So­lo-Hor­nis­tin bei den Düs­sel­dor­fer Sym­pho­ni­kern, zeig­te auf dem Ins­ta­gram-Ka­nal un­se­rer Re- dak­ti­on ein Vi­deo von ih­rem Weg vom Horn­stimm­zim­mer – das gibt es wirk­lich – bis in den Orches­ter­gra­ben der Oper, wo sie für die „lus­ti­gen Wei­ber von Wind­sor“im Ein­satz war. Wie man an ih­ren Fo­tos ver­fol­gen kann, kreist das Le­ben der US-Ame­ri­ka­ne­rin in Di­ens­ten des Düs­sel­dor­fer Orches­ters auch sonst um die Mu­sik: In der Ton­hal­le mu­si­zier­te sie mit An­ke En­gel­ke, an der Mu­sik­aka­de­mie An­ton Ru­bin­stein un­ter­rich­tet sie ta­len­tier­ten Nach­wuchs. Und vor dem Gast­spiel der Ber­li­ner Sym­pho­ni­ker in der Ton­hal­le blieb Zeit für ein „Hor­nis­tenSel­fie“mit den Kol­le­gen aus der Haupt­stadt. „Der Ins­ta­gram-Ac­count war ein gu­tes Trai­ning im Deutsch schrei­ben“, sagt Ro­gers, die zu den Fo­tos auch aus ih­rem All­tag er­zählt hat. Die Bil­der las­sen sich im­mer noch kos­ten­los an­se­hen un­ter www.ins­ta­gram.com/ mein­du­es­sel­dorf. In die­ser Wo­che hat dort Mo­de­blog­ger Ra­vi Wa­lia über­nom­men.

FO­TO: INS­TA­GRAM/RO­GERS

Sym­pho­ni­ke­rin Li­sa Ro­gers be­rich­te­te auf Ins­ta­gram.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.