PER­SÖN­LICH

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - STIMME DES WESTENS -

Wer so vie­le Jahr­zehn­te in der Politik ver­bracht hat wie Heinz Fi­scher, der darf den ver­blie­be­nen Mo­ment des Ab­schieds noch ein­mal nut­zen. Der ös­ter­rei­chi­sche Bun­des­prä­si­dent hat­te ges­tern sei­nen letz­ten Tag im Amt – und war so­mit ex­akt vom 8. Ju­li 2004 bis zum 8. Ju­li 2016 zwölf Jah­re lang das Staats­ober­haupt der Re­pu­blik. Fi­scher, der So­zi­al­de­mo­krat, warn­te sein Land al­so pa­the­tisch vor ei­nem „Öxit“, dem Aus­tritt aus der Eu­ro­päi­schen Uni­on. Und setz­te so ein letz­tes Mal als Bun­des­prä­si­dent ein star­kes po­li­ti­sches Zei­chen. Sein Nach­fol­ger schließ­lich könn­te mit Nor­bert Ho­fer ein EU-Feind sein. „Es le­be un­ser

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.