IT-Pro­ble­me ver­zö­gern Zah­lun­gen der AOK

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - WIRTSCHAFT -

DÜS­SEL­DORF (ma­xi) Bei der AOK Rhein­land/Ham­burg hat ei­ne Com­pu­ter­pan­ne die Aus­zah­lung von Pfle­ge­geld En­de Ju­ni ver­zö­gert. Wie ei­ne Spre­che­rin der Kran­ken­kas­se un­se­rer Re­dak­ti­on sag­te, ha­be das Pro­blem al­le 90.000 Kun­den be­trof­fen, die An­spruch auf Pfle­ge­geld hät­ten. Die­sen sei das Geld nicht wie üb­lich vier Ta­ge vor dem nächs­ten Mo­nat über­wie­sen wor­den. Das Pro­blem sei je­doch schnell er­kannt und be­ho­ben wor­den. „Wir ha­ben oh­ne­hin aus Ku­lanz ei­nen Vier-Ta­gePuf­fer ein­ge­plant, an den sich un­se­re Kun­den schon sehr ge­wöhnt ha­ben“, sag­te die Spre­che­rin. Das Geld sei im­mer noch pünkt­lich – näm­lich zwei Ta­ge vor dem Mo­nats­ers­ten – über­wie­sen wor­den. Soll­te es dar­über hin­aus zu Ver­zö­ge­run­gen ge­kom­men sein, kön­ne dies an den ein­zel­nen Fi­nanz­in­sti­tu­ten der Kun­den lie­gen, so die Spre­che­rin.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.