Cum-Cum-Ge­schäf­te sol­len ver­bo­ten wer­den

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - WIRTSCHAFT -

BERLIN (dpa) Bund und Län­der stop­fen ein wei­te­res Steu­er­schlu­ploch über um­strit­te­ne Di­vi­den­den­ge­schäf­te. Nach dem Bun­des­tag bil­lig­te auch der Bun­des­rat ein Ge­setz, mit dem so­ge­nann­te Cum-Cum-Ge­schäf­te ver­hin­dert wer­den sol­len. Über die­se Ak­ti­en­ge­schäf­te konn­ten gro­ße Kun­den aus dem Aus­land Steu­ern auf Di­vi­den­den von deut­schen Un­ter­neh­men um­ge­hen. Nach den vor­lie­gen­den Ge­set­zes­plä­nen soll die­ses um­strit­te­ne Steu­er­schlupf­loch rück­wir­kend zum 1. Ja­nu­ar die­ses Jah­res ge­schlos­sen wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.