Düs­sel­dorf in Netz­werk für „ge­sun­de Städ­te“

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

(arl) Die Stadt Düs­sel­dorf ge­hört nun zu 100 eu­ro­päi­schen „He­althy Ci­ties“. Sie ist da­mit ei­nem Netz­werk der Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on (WHO) für Städ­ten bei­ge­tre­ten, die ei­nen Schwer­punkt auf die För­de­rung von Ge­sund­heit le­gen wol­len, et­wa durch mehr Grün, we­ni­ger Luft­ver­schmut­zung oder mehr Schutz vor Lärm. „Ge­sund­heits­the­men sol­len in al­len Be­rei­chen der Ver­wal­tung und der Stadt­pla­nung be­rück­sich­tigt wer­den“, sagt Ober­bür­ger­meis­ter Tho­mas Gei­sel. „Ziel ist es, dass Düs­sel­dorf für die Bür­ger, aber auch für die Gäs­te der Stadt noch at­trak­ti­ver wird.“Der Stadt­rat hat­te den Bei­tritt be­schlos­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.