Po­li­zei ret­tet Wasch­bär in Not

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DIE TIERWELT -

(dpa) Mit ei­nem Wa­gen­he­ber hat die Po­li­zei in Ba­den-Würt­tem­berg ei­nen in Not ge­ra­te­nen Wasch­bä­ren ge­ret­tet. Das Tier war zwi­schen ei­ner Gar­ten­hüt­te und ei­ner Haus­wand ein­ge­klemmt und konn­te sich nicht mehr selbst be­frei­en, wie die Po­li­zei mit­teil­te. Ein An­woh­ner rief dar­auf­hin die Be­am­ten, die mit ihm zu­sam­men das Fun­da­ment der Hüt­te frei gru­ben. Nach ei­ner Drei­vier­tel­stun­de konn­te die Hüt­te mit ei­nem Wa­gen­he­ber an­ge­ho­ben und ein Stück ver­scho­ben wer­den. Der Wasch­bär klet­ter­te hin­aus, sprang auf das Dach der Hüt­te – und lief an­schlie­ßend wohl­be­hal­ten da­von.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.